Neuigkeiten

Mehr Geld für Zähne

Ab Oktober zahlen die gesetzlichen Krankenkassen höhere Zuschüsse zum Zahnersatz. Der Stempel im Bonusheft lohnt sich dann noch mehr.

Ab 1. Oktober erhalten Sie mehr Geld von Ihrer Krankenkasse, wenn Sie Kronen, Brücken oder anderen Zahnersatz benötigen. Der regelmäßige besuch beim Zahnarzt ist Voraussetzung. Kinder und Jugendliche müssen zwei Besuche im Jahr in ihrem Bonusheft nachweisen. Bei Erwachsenen reicht hier ein Besuch pro Jahr. Wer fünf oder zehn aufeinanderfolgende Stempel im Bonusheft vorweisen kann, erhält höhere Zuschüsse.

Maßgeblich für die Höhe des Festzuschusses ist das Datum, an dem der Zahnarzt den Heil- und Kostenplan ausstellt - nicht der Behandlungsbeginn. Ob Regelversorgung oder Implantat - die Festzuschüsse der Kasse bleiben immer gleich. Für Extras müssen Patienten selbst aufkommen. Eine private Zahnzusatzversicherung ist daher weiterhin sinnvoll.