Presse

In der Presse

Zahnarzt, auch um das Gemeinwohl zu mehren!

Der Zahnarzt als Unternehmer

ZM Online vom 16.10.2018

Als erster Zahnarzt in Deutschland führt Dr. Matthias Eigenbrodt seine Praxis nach den Prinzipien der sogenannten Gemeinwohl-Ökonomie.

Screenshot

Link zu zm-online.de

(extern, zuletzt aufgerufen am 16.11.2018)

Ich würde es genauso wieder tun!

Dr. Matthias Eigenbrodt im Interview

Artikel aus ZM 20/2018 vom 16.10.2018

Wie man auf die Idee kommen kann, seine Praxis nach Gemeinwohlkriterien auszurichten, und welche Vor- und Nachteile die Symbiose aus Wirtschaft und Ethik mit sich bringt, beantwortet Dr. Matthias Eigenbrodt.

Screenshot

Link zu zm-online.de

(extern, zuletzt aufgerufen am 16.11.2018)

Entzündungsursachen beseitigen

Dr. Matthias Eigenbrodt schrieb einen kurzen Beitrag für die Zeitschrift der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche (GGE), Geistesgegenwärtig 3/2018

Eine Einladung, wurzelhaft über das Leben nachzudenken ...

PDF-Download

Aktion World Relief "Mokka für Mokka"

Zwischenstandsbericht

Seit Anfang des Krieges im Jemen sind mehr als 1.500 Kinder an dessen Folgen gestorben. Dabei sind Hunger und Krankheiten häufigste Todesursache. Um auf den vergessenen Konflikt aufmerksam zu machen, und vor allem um den Kindern im Jemen zu helfen, hat der gebürtige Jemenite Maged Al-Saidi den gemeinnützigen Verein „Ki der Jemens in Not“ ins Leben gerufen. Durch Spendengelder unterstützt er vor Ort jemenitische Kinder mit Lebensmitteln und Medikamenten.

PDF-Download

Amalgam - Die umstrittene Zahnfüllung

Beitrag: Zahnvorsorge Plus

Interview mit Dr. Matthias Eigenbrodt:
"Amalgam wird als Sondermüll entsorgt - Wer will schon Sondermüll in seinem Mund?"

Originalbeitrag

Nachfolge im Berufsalltag

Dr. Matthias Eigenbrodt schrieb einen kurzen Beitrag für die Zeitschrift der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche (GGE), Geistesgegenwärtig. 1 | März 2017, S. 18.

Artikelausschnitt

Link zur Zeitschrift

(extern, zuletzt abgerufen am 28.03.2017)

Erfolgreiche Veranstaltung zur Gemeinwohlökonomie

Dr. Matthias Eigenbrodt hat im Januar 2017 im Berliner Büro des Europaageordneten der ÖDP, Dr. Klaus Buchner, über den Ansatz der Gemeinwohlökonomie und seine persönlichen Erfahrungen in der eigenen Praxis berichtet.

Artikel auf der ÖDP-Webseite

Webseite Dr. Klaus Buchner

(beide extern, zuletzt abgerufen am 30.10.2018)

Zahnärztliche Mitteilungen

Unser syrischer Kollege Ghassan Al Shalak berichtete in der ZM 107, Nr. 2 (16.01.2017) auf S. 14-18 von seinem Berufseinstieg in Deutschland.

PDF-Download

Link zu ZM-Online

(extern, zuletzt abgerufen am 16.11.2018)

»Schön ist ...«

Beitrag »Botschafter des Lächelns« im Kundenmagazin von Orthos. Frühling 2015.

Dr. Matthias Eigenbrodt beantwortet einige interessante Fragen.

PDF-Download

Süddeutsche Zeitung Magazin

Artikel »Die Mundräuber«, Heft 42/2012

Dr. Matthias Eigenbrodt spricht in dem Artikel darüber, was mit dem in der Praxis anfallenden Zahngold gemacht wird.

Screenshot-Ausschnitt

Originalartikel

(extern, zuletzt abgerufen am 21.06.2013)

Kiez und Kneipe

Clownerie zum Tag der Zahngesundheit, Oktober 2012.

Zwei Clowninnen des Circus Cabuwazi besuchten die Praxis.

PDF-Download (Seite 14)

Originalartikel

(extern, zuletzt abgerufen 14.12.2012)

Über Wut: Ausstellung

Haus der Kulturen der Welt, März 2010.

Einige Werke Regina José Galindos entstanden in Zusammenarbeit mit Dr. Eigenbrodt.

PDF-Download Ausstellungsinfo

Hilfseinsatz in Hadibu / Socotra

März 2010

Dr. Matthias Eigenbrodt führte 2010 im Rahmen von Partner Aid International ehrenamtlich zahnmedizinische Behandlungen im Krankenhaus von Hadibu/Socotra im Jemen durch.
Im Jahresbericht der NGO wird der Einsatz kurz geschildert.

Ganzer Artikel als Scan

PDF-Download (Seite 19)

RadZeit - Zeitschrift für Alltags- und Freizeitradfahrer

Der Jemen in Kreuzberg
Januar 2010

Matthias Eigenbrodt ist Fördermitglied des ADFC Berlin und stammt aus einer Radfahrerfamilie: „Alle Wege und Besorgungen wurden bei meinen Eltern mit dem Rad erledigt. Bis zu ihrer silbernen Hochzeit gab es kein Auto in der Familie.“ Nach dem Studium der Zahnmedizin ging er mit seiner Familie in den Jemen. 

PDF-Download (Seite 29)

Füllungen am roten Meer

Artikel aus ZM 23/2008 vom 01.12.2008

Mit einer mobilen Dentaleinheit haben die Zahnärzte Dr. Matthias Eigenbrodt aus Berlin und Dr. Thomas Schünemann aus Marburg im März dieses Jahres für einen Hilfseinsatz den Jemen besucht.

Screenshot

Link zu zm-online.de

(extern, zuletzt aufgerufen am 16.11.2018)

Hilfseinsatz im Jemen

März 2008

Dr. Matthias Eigenbrodt führte im März 2008 ehrenamtlich zahnmedizinische Behandlungen im Jemen durch. Hier ein Bericht aus der Zeitschrift der NGO Partner Aid International.

Artikel als Scan

PDF-Downlad (Seite 2)

Kiez und Kneipe

Zur Behandlung in den Senegal, bitte!
Dezember 2006

Peter S. Kaspar lernt eine ungewöhnliche Zahnarztpraxis kennen

Artikel als Scan

PDF-Download (Seite 2)

Kieznetz.net

Viel Kommunikation - in vielen Sprachen
Oktober 2006

Die Kommunikation beim Zahnarzt gestaltet sich meistens schwierig; den Mund weit aufgerissen und diverse Gerätschaften darin. Meistens bleibt es dann bei einem Nicken oder Kopfschütteln oder mitunter entfleucht ein undefinierbarer Laut, den zu deuten viel Interpretationsspielraum zulässt.

Artikel als Scan