Neuigkeiten

Goldene Zeiten!

Hilfsorganisation bekommt 1.233,84 Euro

Patienten der Zahnarztpraxis am Kreuzberg spendeten 2019 alte Goldkronen und -brücken im Wert von 1.233,84 Euro. Der Betrag ging in diesem Jahr an die Hilfsorganisation WORLD RELIEF. Schwerpunktthemen der Organisation sind Gesundheit, Bildung, Wash (Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene), Ernährungssicherung und Friedensförderung in aktuell sieben verschiedennen Ländern.

"Oft sind es natürlich nur ein paar Gramm die da zusammen kommen, aber für notleidende Menschen wiegt der alte Zahnersatz viel mehr", weiß Dr. Matthias Eigenbrodt. Grund genug für ihn und sein Team, das Zahngold in seiner Berliner Praxis zu sammeln. "Wir haben uns entschieden, World Relief zu unterstützen, weil uns die Mission der Hilfsorganisation am Herzen liegt und es uns wichtig ist besonders bei der Aktion Nothilfe im Jemen zu helfen. Unterstützung ist dort bitter nötig. Wenn wir mit einem kleinen Beitrag etwas beisteuern können, tun wir dies auf diesem Wege sehr gerne."

Die Zahnarztpraxis am Kreuzberg lässt das Edelmetall im zertifizierten Scheidebetrieb von Kulzer aufbereiten. Dort wird das Altgold gereinigt und die darin enthaltenen Edelmetalle gewonnen. Die Edelmetalle können dann für die Produktion wieder verwendet werden, das schont die natürlichen Ressourcen. Gleichzeitig kann mit dem Geld aus dem Ankauf der Edelmetalle Gutes getan werden. Kulzer unterstützt hiermit die Aktion Nothilfe im Jemen und übernimmt die Aufbereitungskosten. So kommt World Relief der komplette Ertrag zugute.

Und die Zahnarztpraxis sammelt weiter für den guten Zweck!